Medienqualifizierung für ErzieherInnen

Von 2009 bis 2012 wurden sachsenweit Schulungsveranstaltungen für ErzieherInnen durchgeführt. Ziel war die Stärkung der frühkindlichen Medienbildung in Kindertagesstätten. Im Projektzeitraum wurden in allein in Sachsen 1.500 TeilnehmerInnen in 5-Tages-Kursen geschult. Die Schulung orientierte sich an der pädagogischen Praxis sowie am sächsischen Bildungsplan und umfasste Grundlagen zum Arbeiten und Lernen mit den digitalen Medien, Kompetenzen für die Nutzung des Internets im pädagogischen Alltag, Kinder und digitale Medienwelten sowie Medienbildung in der Praxis.

Ich habe 14 Schulungen mit circa 150 TeilnehmerInnen geleitet. Es war für mich der Einstieg in die berufliche Weiterbildung und eine ganz besondere Erfahrung Multiplikatoren anzuleiten. In meiner parallelen Arbeit als Teamer des Medienmobils der Sächsischen Landesmedienanstalt habe ich einige ehemalige TeilnehmerInnen in ihren Kindertageseinrichtungen wiedergetroffen. Es hat mich ganz besonders gefreut, dass hier das Gelernte aus den Schulungen in der Praxis angewendet wurde.

Filme


Fotosafari